Jetzt Tickets für die Digital Days am 28. & 29. September 2022 sichern!

Zum Ticketshop

Countdown bis zu den Digital Days

Jetzt Tickets sichern!
 

Die Digital-Konferenz im Herzen von Linz

Zahlreiche Top-Speaker aus namhaften Unternehmen kommen seit 2018 Jahr für Jahr zu uns nach Linz, um über digitale Transformation sowie Entwicklungen und Trends im Online-Marketing zu sprechen.

Am 28. Und 29. September 2022 erwarten wir bei unseren OÖNachrichten Digital Days erneut Expertinnen und Experten aus dem Digital-Bereich.

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und Workshops, interessante Gespräche, köstliches Mittagessen und auf den persönlichen Austausch in den Promenaden Galerien Linz.


Das sind die Speaker 2022












 

Vorläufiges Programm 2022

Das Programm wird ab sofort laufend ergänzt! Seien Sie gespannt auf viele weitere Persönlichkeiten und auf Themen rund um Online Marketing, Digitale Innovationen und Transformationen!
Expand All +
  • 28.09 - Main Stage


  • 28.09. - Masterclass


  • 29.09. - Main Stage


  • 29.09. - Masterclass


  • „Wow“, denkt sich die Kundschaft, „das will ich haben.“ Sie legt das gewünschte Produkt in den Warenkorb, gibt ihre Daten sowie die Bezahlmethode an und klickt auf „Jetzt bestellen“. Für die Kaufenden fühlt es sich wie eine absolut normale Online-Bestellung an – so wie die hunderten Male davor auch. Doch was die Menschen nicht ahnen: Wir haben den Shop vorher mit diversen Hinweisreizen auf Basis von Neuromarketing und Wahrnehmungspsychologie so vorbereitet, dass das alles vorhersehbar ist. Diese vollkommen subtilen Maßnahmen – stammend aus den drei Teilbereichen Textpsychologie, Bildpsychologie und Preispsychologie – bringen jedes Unterbewusstsein auf Hochtouren. Sie rufen bei den Menschen exakt die positive Gefühlswelt hervor, die es braucht, um in kribbelnder Vorfreude auf den „Kaufen“-Button zu klicken. Wussten Sie, dass es scheinbare Kleinigkeiten wie Farbnuancen, Formen, Wörter, Sätze, Bilder oder Schriftgrößen sein können, die über Ihre Conversions, Ihren Umsatz, Ihren Gewinn entscheiden? In dieser erfolgsfördernden Keynote von Psychologin und Buchautorin Sarah Weitnauer erfahren Sie, wie Ihre Kundschaft Ihre Website wahrnimmt und welche psychologischen Methoden Sie selbst ganz simpel anwenden können, um einen Conversionboost zu erzeugen. Sie sind Anbieter einzelner Dienstleistungen, betreiben einen Online-Shop oder haben mit Online-Buchungen zu tun? Freuen Sie sich darauf – denn danach geht’s bergauf. "

  • Die Kund:innen in den Mittelpunkt stellen! Das hängt nicht von On- oder Offline-Kanälen ab - alleine das Customer Eye ist entscheidend. Viele Unternehmen unterschätzen die Möglichkeit, sich digital und analog durch bessere Kundenorientierung vom Markt abzuheben und damit langfristig erfolgreich zu sein. Prof (FH) Max Eiselsberg präsentiert bei den Digital Days– in Zusammenarbeit mit IMAS - eine Studie zum Thema Kundenorientierung in Österreich, die nicht nur einen Status quo beschreibt, sondern auch die Kundenorientierung bei Online und Offline Kanälen identifiziert.

  • Wir geben Einblick, wie wir an unsere Projekte herangehen und warum man mit Storytelling im B2B so richtig punkten kann. Wir stellen dabei unsere Methodik vor: Das nutzerzentrierte Storytelling

  • B2B-, B2C- oder doch B2P-Kommunikation? Warum wir bei voestalpine in der Kommunikation nicht mehr von B2B, sondern nur mehr von B2P (Business to Person) sprechen. Und wie wir mit einem Mix aus unterschiedlichen Online und Social Media Plattformen gezielte Stakeholder-Kommunikation betreiben.

  • Mit afreshed wurde ein Start-Up gegründet, dass innovative Lösungen für das Problem der Lebensmittelverschwendung entwickelt und auf den Markt bringt. Dazu wurde im Februar 2021 das erste Produkt, die "Retterbox" gelauncht und die Nachfrage danach ist explodiert. Spätestens mit dem Auftritt bei 2 Minuten 2 Millionen im Februar 2022 konnte sich afreshed als relevanter Anbieter positionieren. Nun wird tagtäglich daran gearbeitet, die Produkte zu verbessern. In ihrer Key Note werden die beiden Co-CEOs & Founder darüber sprechen, wie Sie es schafften durch digitale Prozesse das Start-Up auf das nächste Level zu bringen.

  • Die digitale Gesellschaft stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Der Handel muss seine digitale Infrastruktur ausbauen, auf sozialen Netzwerken wie Instagram präsent sein und neue Services wie Appointment Shopping, Showrooming und Live-Beratung anbieten. Das Metaverse gilt als "next big thing", dabei wurde uns selbiges schon von Voice Commerce, Blockchain und NFTs versprochen. Hinzu kommt: Nie zuvor in der Menschheitsgeschichte waren die Konsument:innen so anspruchsvoll wie heute. Sie fordern – völlig zurecht – Produkte ein, die nachhaltig, regional und fair produziert wurden. Qualität hat aber ihren Preis. Wer kann sich das in Zeiten der Teuerung überhaupt noch leisten? Wie beeinflussen gestörte Lieferketten, die Pandemie, der Ukraine-Krieg und die Energie-Krise unser Kaufverhalten?

  • Zielgruppensegmentierung mit First-Party-Daten wird die Zukunft für Performance Marketing sein! First -Party Daten werden noch mehr in den Fokus rücken, nachdem Third-Party Cookie Tracking langsam zur Geschichte wird. Der erste Schritt in einer First-Party Daten Strategie wird immer der Aufbau von First-Party Beziehungen zu Nutzern sein, um diese auch später richtig adressieren zu können. Nachdem der Daten-Pool groß genug ist, wird weiter über Kundensegmentierung gesprochen. Zielgruppen Targeting bzw. die Kundensegmentierung, ist ein wichtiger, aber auch komplexer Prozess. Durch eine segmentierte Personalisierung kann der Customer Lifetime Value gesteigert werden. Um die Strategien aber einsetzbar zu machen, muss die ganze Media-Branche alles daransetzen, gemeinsam ein nachhaltiges Ökosystem zu entwickeln. Nur so kann ein sicherer Umgang mit User-Daten sowie die Notwendige Infrastruktur, um mit den First-Party-Daten arbeiten zu können, sichergestellt werden. Erfahren Sie mehr über die notwendigen Schritte zum Aufbau einer Kundensegmentierung anhand von First-Party-Daten und praktischen Beispielen von Nespresso.

  • Moderation: Barbara Eidenberger

  • Mit unserer Vision „Wir begleiten deinen digitalen Höhenflug“, verfolgen wir ein Ziel, welches über die perfekte Versorgung und Servicierung unserer Kunden mit Internet, Fernsehen und Telefon hinausgeht. Dadurch setzen wir uns auch selbst neue Maßstäbe, die sich sowohl in der Veränderung von internen Prozessen als auch in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wiederspiegeln. Unser Vortrag zeigt an Beispielen aus dem HR- und Innovationsbereich, wie wir unserer Vision Schritt für Schritt näher kommen.

  • Non-Fungible Tokens haben 2021 den Weltmarkt erobert. Rund 2,1 Milliarden Dollar flossen alleine im vergangenen Jahr durch die Entwicklung und den Handel von NFTs. Ein Hype, der vor allem die Gen Z begeistert, aber auch kritische Stimmen hervorruft. Was macht NFTs so populär? Wer sind die Fans, wer die Gegner? Welche Chancen und Risiken bieten NFTs privaten Personen sowie Unternehmen? Philipp Baldauf, Co-Founder der Digitalagentur Ahoi Kapptn, und Simon-Peter Charamza, Head of Development beim ÖFB, werfen einen detaillierten Blick hinter den NFT-Hype, stellen den nachhaltigen und Fan-orientierten Ansatz der ÖFB NFTs vor und beantworten die Frage, was dem Hype noch fehlt, um zum Trend zu werden.

  • Was steckt wirklich hinter dem Hype? Welche Möglichkeiten tun sich für unsere Gesellschaft auf und werden wir nur mehr in virtuellen Räumen unterwegs sein?

  • Im Deep Dive greifen wir die Themen „Zielgruppe & Nutzen“ auf, machen eine praktische Übung dazu und lassen den Storytelling-Worten auch Taten folgen. Gerade bei komplexen Kommunikations-Herausforderungen, bist du hier richtig! Hol dir Insights, die du in deiner Business Kommunikation garantiert einsetzen kannst.

  • Daten, sie sind die neue Währung und werden gesammelt ohne Rücksicht auf die Konsequenzen. Doch die Lösung ist so einfach: Dezentralität. Daten werden nicht mehr an zentralen Orten für die Verarbeitung gesammelt, sondern die Auswertung erfolgt direkt auf den mobilen Geräten der Bürger:innen. Wie? Durch geteilte Algorithmen, die anonymisierte Data Insights gewinnen. Die Daten bleiben bei den Bürger:innen und es ist jederzeit transparent, was mit ihnen passiert. Werfen wir ein Blick in Use Cases.

  • Welcher Weg führt aus der Unsichtbarkeit heraus? Wie erschaffen manche Unternehmen magische Anziehungskräfte? Wie wird aus einer Erklärung ein Erlebnis? Der Wettbewerb rund um Kund:innen und Mitarbeiter:innen ist härter geworden, es reicht eben nicht mehr aus das beste Angebot zu haben, wenn es nicht rasch wahrgenommen und verstanden wird, scrollen wir weiter. Gemeinsam schauen wir uns hierzu Mythen, Megatrends und Möglichkeiten an, um Marken nicht nur „Leben“ einzuhauchen, sondern was es braucht, um auch in Zukunft vorne mit dabei zu sein. Wir machen eine Held:innenreise, entdecken die Kraft der Klarheit und erkennen wo „aufgesetzte“ Geschichten ihr Ende finden und eine echte Story-Bindung der Marke beginnt - es wird eine Reise werden!

  • Seit dem markanten EuGH-Urteil „Schrems II“ im Jahr 2020 ist einige Zeit vergangen, doch jetzt machen Aufsichtsbehörden ernst. Nach der österreichischen Datenschutzbehörde hat auch die französische Aufsicht Google Analytics in bestimmter Anwendungsform für rechtswidrig und damit unzulässig erklärt. Immer häufiger werden auch Cookie-Settings und Cookie-Banner bzw überhaupt Dienste und Tools mit Drittlandbezug bemängelt (Cookie-Bot, EU-Parlament etc.). Was also tun als Website-Betreiber oder Unternehmen, das auf derartige Dienste zurückgreift? Darauf generell verzichten oder eine Prüfung und Risiko-Nutzen-Analyse vornehmen? Gibt es Alternativen? Wie kann eine digitale Datenschutzstrategie aussehen? Was ist rechtlich zu beachten?

  • Was Geschäftsführer und Marketingleiter wissen müssen, um die richtigen Entscheidungen für nachhaltigen Erfolg zu treffen. Die Mediennutzung hat sich massiv verändert - die Zahl an Medien, Kanälen und Plattformen ist schier unendlich. Das Angebot an „Content“ explodiert geradezu. Es heißt "Content is King, but Distribution is Queen“ - mit strukturierter Herangehensweise, den richtigen Basics und einem Schuss Trends zum Online Erfolg.

  • Unternehmertum muss die Welt retten In meinem beruflichen Alltag ging es lange ausschließlich um Gewinnmaximierung für Kunden, und darum selbst die Karriereleiter hochzusteigen. In mir verspürte ich jedoch immer den Drang, die Welt zu verbessern, einen eigenen Beitrag zu leisten und der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Die Frage, die ich mir stellen musste, war einerseits, was mir nun wichtiger war: Der sichere Job, gutes Gehalt und steile Karriere – oder ein berufliches Abenteuer, das mit Glück (und harter Arbeit) die Welt verändern kann. Das globale Problem, vor dem wir alle stehen ist der Klimawandel, weswegen ich mich diesem vor einigen Jahren verschrieben habe. Die Mission von refurbed ist es, dem aktiv entgegenzuwirken und langfristige, nachhaltige Alternativen zu bieten, mit welchen wir Konsumenten eine relativ einfache Alternative bieten können. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Welt nur langfristig nachhaltiger gestalten können, wenn wir auf allen Ebenen – also als Konsumenten, in der Politik und als Unternehmen – gemeinsam an einem gleichen Ziel arbeiten. Und genau deshalb arbeiten wir bei refurbed an all diesen Themen: Wir sehen uns als Gatekeeper der verschiedenen Ebenen, und leisten damit einen konkreten Beitrag zur Gesundheit unserer Erde. Ich möchte Unternehmer, Konsumenten und die Politik ermutigen, dies ebenfalls zu tun.

  • Hast du bereits die 21st Century Skills, die notwendig sind, um in der heutigen (Arbeits-) Welt erfolgreich zu bestehen? Challenges gibt es dieser Tage ja nicht wenige: Digitalisierung, hybrides Arbeiten, War of Talents, neue Generationen, Nachhaltigkeit, Innovationsdruck,... um nur einige zu nennen. All diese Herausforderungen prasseln auf Mitarbeiter:innen und Leader:innen ein. Um damit umgehen zu können fehlen diesen jedoch oftmals die notwendigen Kompetenzen, Skills und das richtige Mindset. Es ist somit für jede:n unumgänglich, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Thomas berichtet mit vielen Jahren Erfahrung als Führungskraft und Leadership-Trainer, welche Skills in der “New World of Work” gefragt sind, warum es so wichtig ist, lebenslanges Lernen zu einer Gewohnheit werden zu lassen und zeigt Lösungswege auf, die jede:r sehr einfach in seinen Arbeitsalltag integrieren kann. (www.leaders21.com)

  • Das Internet hat dem Journalismus ungeahnte Möglichkeiten und Welten eröffnet. Recherchequellen stehen nahezu unbegrenzt zur Verfügung. Gleichzeitig war es nie leichter, eine breite Leserschaft zu erreichen. Doch in der Informationsfülle lauert die Gefahr: Der Grat zwischen Fakt und Fiktion - oder vielmehr Manipulation – ist ein schmaler. Wie reüssiert sich ein regionales Qualitätsmedium wie die OÖNachrichten in diesem Spannungsfeld?

  • Mit dem Smartphone ändern sich nicht nur gesellschaftliche Prozesse – auch das Berufsbild der Journalisten passt sich sukzessive an. Das „Studio in der Hosentasche“ schafft neue, kreative Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen. Es sorgt dafür, dass Journalistinnen und Journalisten traditionelle Prozesse aufbrechen und hochwertigen Content für alle Plattformen veröffentlichen können. Über das große Potential und die Herausforderungen berichtet Klaus Mittmansgruber, Dozent und TV-Chef der OÖN.

  • Anrufe, E-Mails, Push Benachrichtigungen: Digitaler Stress nimmt in unserer Arbeits- und Lebenswelt eine immer zentralere Rolle ein. Doch was bedeutet das für Körper und Psyche? René Riedl gilt als einer der führenden Wissenschaftler in der Erforschung neuropsychologischer Wirkungen der menschlichen Interaktion mit digitalen Technologien und er wird bei den OÖNachrichten Digital Days über den Umgang mit digitaler Überlastung, Stressfaktoren im Homeoffice und über neue Phänomene wie die „Zoom Fatigue“ sprechen.

  • Wie kann man mit Digital & Social Media als Unternehmen junge Talente ansprechen und fürs Unternehmen gewinnen.

  • Big Data. Wir können es schon fast nicht mehr hören. Die einen scheitern am Budget, die meisten am Konzept. Wie es gelingen kann, mit einfachen Werkzeugen und vor Einführung einer umfangreichen Data Management Lösung eine Bestandsaufnahme der digitalen Leserschaft zu meistern, präsentiert Tobias Oberascher in seinem Vortrag.

  • Sie wollen sich weiter vernetzen und die OÖN Digital Days gemeinsam mit uns bei kühlen Drinks und guter Musik ausklingen lassen? Dann ist die #glaubandich Startrampe Aftershowparty powered by Sparkasse OÖ in der Tabakfabrik genau das richtige für Sie! Der Zugang zum Event ist bei Ihrem Ticket automatisch inkludiert.
    Where
    Tabakfabrik - Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz

  • Es erwartet euch ein spannender Vortrag zum Thema Digital Learning!

  • Mit der Webanalyse erfahren Sie wesentliche Informationen zu Ihren Seitenbesucher:innen und Ihrem Nutzungsverhalten. Aber Vorsicht: Ab dem 1. Juli 2023 werden keine Daten mehr in Universal Analytics erfasst. Wer weiter messen will, kommt kaum um einen Umstieg auf Google Analytics 4 vorbei. Wie man den erfolgreichen Umstieg plant & umsetzt erfahren Sie in dieser Masterclass.

  • Wir gehen gemeinsam in die Umsetzung! Erstellen einen Story-Plan, der die Kraft hat, die Markenkommunikation, in wenigen Schritten, neu zu denken. Wenn die Inhalte thematisch und situativ an Kund:innen vorbeigehen, wird es in Zukunft sehr teuer. Echte und authentische Stories können dein perfektes Produkt, Service oder Angebot rascher und günstiger abheben lassen als jede andere Marketingmaßnahme. Gleichzeitig kann eine perfekte Story minderwertige Produkte vernichten. Darum ist der Story-Plan die zentrale und individuelle Connection von Produktentwicklung und Marketing. Wie gehe ich die Held:innenreise als Marke konkret an? Wie schaffe ich es, dass in der Keynote gehörte in der Praxis umzusetzen? Identität von Held:innen und Mentor:innen? Welche Tools und Methoden braucht es dazu um echte Story-Bindung zu erreichen? Unternehmen entscheiden mit ihrer Markenkommunikation die Reise, welches Spiel gespielt wird und ob es eine budgetäre Marketing-Tragödie, oder eine interessante und spannende Story-Reise wird, der Kund:innen gerne und begeistert folgen. Recreate. Individual. Proposition. Setze Trends, statt ihnen zu folgen!

  • Online Marketing im Jahr 2022: Was ist sinnvoll? Was überholt? Und was zeichnet erfolgreiche Projekte aus? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Masterclass „10 Online Marketing Learnings aus der Praxis“. Robert Gmeiner beleuchtet dabei das aktuelle Spannungsfeld zwischen herausfordernden wirtschaftlichen Entwicklungen, Tracking-Komplexitäten und verändertem Nutzerverhalten und gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Anhand konkreter Projekte entwickelte er daraus zehn relevante Learnings, die den Kern der Masterclass bilden. Die praxisbezogenen Tipps zeigen, worauf es im Online Marketing 2022 ankommt.

  • Nutzerinnen und Nutzer digitaler Services sind es längst gewohnt, sich bei Online-Aktivitäten verpflichtend einzuloggen, nur der Konsum von (Online)-Medien bildet hier vielfach noch eine Ausnahme. Unterschiedliche Login-Strategien der Medien, eine Vielfalt an Preis-Modellen und Login-Anforderungen errichten zusätzliche Barrieren und erschweren den Zugang zu digitalen Medieninhalten und deren Monetarisierung. Mit Mediakey steht den österreichischen Medien nun ein gemeinsames Login zur Verfügung.

  • Einer der wichtigsten 21st Century Skills ist Collaboration - auf gut Deutsch die Fähigkeit miteinander umzugehen und zusammenzuarbeiten. Beim Workshop beschäftigst du dich gemeinsam mit anderen Teilnehmer:innen mit den Themen Offenheit, Vertrauen und der Gestaltung von stabilen Beziehungen. Du lernst verschiedene Übungen kennen, die du gleich im Anschluss mit deinen Mitarbeiter:innen bzw. in deinem Team anwenden kannst. Nach einem kurzen Intro geht´s ab in die Praxis: In drei Runden Chat Roulette wirst du nicht nur neuen Gruppen zugeordnet, sondern bearbeitest auch unterschiedliche Themen. So ist gewährleistet, dass du in kurzer Zeit tolle Einblicke in verschiedene praktische Übungen bekommst. Positiver Side-Effekt: Du lernst unterschiedliche Menschen, deren Gedanken, Erfahrungen und Sichtweisen kennen. Networking meets learning by doing!

  • Sie wollen sich weiter vernetzen und die OÖN Digital Days gemeinsam mit uns bei kühlen Drinks und guter Musik ausklingen lassen? Dann ist die #glaubandich Startrampe Aftershowparty powered by Sparkasse OÖ in der Tabakfabrik genau das richtige für Sie! Der Zugang zum Event ist bei Ihrem Ticket automatisch inkludiert.
    Where
    Tabakfabrik - Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz

Jetzt Tickets für die Digital Days am 28. & 29. September 2022 sichern!

Zum Ticketshop

Rückblick

 
 

Hier gibt's die OÖNachrichten Digital Days zum Nachlesen

Mehr dazu